Wissen und Werk­zeuge, damit dein Busi­ness einfach läuft

Wissen und Werk­zeuge,
damit dein Busi­ness
einfach läuft

Du betreibst mit Leiden­schaft dein Busi­ness, aber bei manchen Themen trittst du auf der Stelle?

Steuern, Finanzen oder Control­ling fühlen sich kompli­ziert an und behin­dern dich und dein Unter­nehmen in der Entwicklung?

Auf Unter­neh­mer­gold findest du Wissen und Werk­zeuge für gute Unter­neh­mens­füh­rung: Damit du noch mehr Freude und Zufrie­den­heit am Unter­neh­mertum entwi­ckelst und mehr Wohl­stand schaffst für dich, deine Mitarbeiter*innen und dein Umfeld.

1. Schwer­punkt:
Weniger Steuern & mehr Vermögen

Mit ein paar wenigen grund­sätz­li­chen Weichen­stel­lungen kannst du dein Vermögen nach­haltig sichern und mehren:

5 Weichen­stel­lungen:

1.

Was die beste Rechts­form für dein Unter­nehmen ist

2.

Was die beste Rechts­form für dein Vermögen ist

3.

Wie du dein Gehalt gestalten kannst 

4.

Wie du am besten deine Inves­ti­tionen steuerst

5.

Wie du vor Steuern in deine Alters­vor­sorge investierst 

Alles in einem Buch

Um deine Steu­er­be­ra­tung richtig zu instru­ieren, soll­test du die Weichen­stel­lungen nicht nur kennen, sondern auch verstehen. 

In diesem Buch findest du alles, was du als Unternehmer*in unbe­dingt über Steuern wissen soll­test, insbe­son­dere für die 5 Weichenstellungen.

Hol dir den 5‑Stufen-Plan,
um Steuern in Vermögen zu wandeln

In diesem kosten­losen E‑Mail-Kurs lernst du die 5 Stufen kennen, mit denen du deine Steuern in Vermögen wandelst.

Du erhälst den kosten­losen E‑Mail-Kurs als Danke­schön für deine News­letter-Anmel­dung. Du kannst dich jeder­zeit wieder abmelden. 

Hallo, mein Name ist Alex­ander Keck.
Ich bin Unter­nehmer und Gründer von Unternehmergold.

Ich habe einige Firmen aufge­baut und gebe seit vielen Jahren mein Wissen als Unter­neh­mens­coach weiter. Mit großer Freude (und Erfolg) unter­stütze ich andere Unternehmer*innen, ihre Probleme zu lösen und mehr Klar­heit zu gewinnen. 

Ich freue mich sehr zu erfahren, wer du bist und vor welchen Heraus­for­de­rungen du gerade stehst. Schreib mir doch eine E‑Mail!